Produkte   Neue Module  
Rhinoceros
 


- Rhinoceros
- Funktionalität
- Systemvoraussetzung
- Flamingo
- Penguin
- Bongo
- RhinoCAM
- RhinoART
- RhinoART Tutorials
- Rhinoreverse
- Testversionen

 
SpaceClaim
 
- Überblick
- Funktionen & Nutzen
- Neue Module
- Testversionen
 
VisualMILL
 
- Überblick
- Posts
- Was es alles kann
- VisualTurn
- Testversionen
 
NuGraf & Polytrans
 
- Was ist NuGraf
- Features
- Polytrans
 
DATAKIT
 
- CAD-Datenübersetzer
 
     
 

Blech Modul bietet intuitives 3D Modellieren für Blechteile. Die Einsatzmöglichkeiten beinhalten automatische Freistellung, Abwicklung sowie simultanes Arbeiten im 3D und abgewickelten Zustand. Die Software versteht automatisch die Entwurfsabsicht, wie z,Bsp. Die Biegeart, in Abhängigkeit von der Kantenauswahl am Modell.

ECAD Integration unterstützt Datenaustausch mit ECAD Systemen für das Leiterplattenlayout (PCBs). IDF und Mentor PADS Datenformate können importiert werden, wobei automatisch das 3D Modell der Leiterplatte mit Komponenten erstellt wird.

Neue Möglichkeiten

3D Schnitt Modifizierung bietet eine vertraute und intuitive Art, ein Modell zu modifizieren. Ein virtueller Schnitt kann an beliebiger Stelle innerhalb des Teils oder der Baugruppe platziert und modifiziert werden.

Leichte Baugruppen bieten schnellen Zugriff auf große Baugruppen. Die Komponenten können für den vollen Zugriff und für die Modifizierung ausgewählt werden. Änderungen können im Kontext des kompletten Entwurfs vorgenommen werden welches die Wahrscheinlichkeit der Komponentenkollision und des Baugruppenversatzes reduziert.

Treibende Bemaßungen erfassen die Entwurfsabsicht in jeder Phase der Produktentwicklung. Entwurfs Variable, wie z.Bsp. die Bemaßung zwischen Rippen, werden mit bom Anwender bezeichneten Geometrieauswahl verknüpft, z.Bsp. "support rib." Die Bemaßung kann zu jeder Zeit modifiziert oder gelöscht werden, falls die Entwurfsabsicht nicht mehr gültig ist.

Erweiterte Geometrie Ressourcen erlauben die Erzeugung und Modifizierung eingegrenzter Übergänge, spiralförmige Flächen sowie Standardformen (z.Bsp.: Sechsecke).

Geometrische Muster sind weiterentwickelt, um eine schnelle Durchsicht von Designalternativen zu ermöglichen. Bohrungen können direkt in ein Langloch geändert werden für eine umgehende Herstellbarkeitsprüfung.

Zeichnungs Ergänzungen beinhalten mehr Ansichtsarten, geometrische Bemaßung und Toleranzangaben, Anmerkungen und assoziative Notizen für verbesserte Dokumentation und Kommunikation.

Entwickler API wird bereitgestellt für Kunden, um die eigenen Applikationen zu integrieren. Auf der Basis einer Standard-Entwickler-Vereinbarung steht die Programmierschnittstelle Anwendungsprogrammierern zur Verfügung.

Integrierte Partnerlösungen

Integration mit ANSYS® Gambit und ANSYS Workbench ermöglicht das Aufrufen beider Applikationen innerhalb von SpaceClaim, das Modell wird automatisch der Applikation übergeben zum PreProzessing und zur Analyse.

Öffnen, modifizieren und speichern des Rhinoceros® Datei Formats ermöglicht eine verbesserte Zusammenarbeit von industriellen und mechanischen Design Disziplinen mit dem Ziel des besseren Produkt Designs und Time-to-Market.

Sprachunterstützung

Verfügbar in: Vereinfachtes und traditionelles Chinesisch, Englisch, Japanisch, Französisch, Deutsch und Koreanisch.

 

Gratis 30-Tage-Testversion hier zum Download verfügbar.

* Der Hauptunterschied zwischen den SpaceClaim Produkten besteht in den Import- und Exportmöglichkeiten und einigen Optionen und Diensten, die in SpaceClaim Professional 2007+ verfügbar sind. SpaceClaim LT bieten den Import von STEP, IGES, DXF, DWG, BMP, JPG und PNG Dateiformaten sowie den Export von DXF, DWG, XAML, STL, VRML, BMP, JPG und PNG Dateiformaten. SpaceClaim LTX bietet zusätzlich die Möglichkeit des Datenaustauschs via STEP und mit Rhinoceros.

 


HOME · PRODUKTE · SHOWCASE · TRAINING · SUPPORT · BESTELLEN · KONTAKT · IMPRESSUM