Produkte   Was ist Neu in RhinoCAM 2.0?  
Rhinoceros
 


- Rhinoceros
- Funktionalität
- Systemvoraussetzung
- Flamingo
- Penguin
- Bongo
- RhinoCAM
- RhinoART
- RhinoART Tutorials
- Rhinoreverse
- Testversionen

 
SpaceClaim
 
- Überblick
- Funktionen & Nutzen
- Neue Module
- Testversionen
 
VisualMILL
 
- Überblick
- Posts
- Was es alles kann
- VisualTurn
- Testversionen
 
NuGraf & Polytrans
 
- Was ist NuGraf
- Features
- Polytrans
 
DATAKIT
 
- CAD-Datenübersetzer
 
     
 

Bedeutende neue Weiterentwicklungen

  • Neue erweiterte 3 Achsen Werkzeugweg -Funktionen wie 3D Offset Taschenbearbeitung und 3D Offset Profilfräsen.
  • Hochgeschwindigkeits- Positionierung in den 3 Achsen Schlichtfunktionen.
  • Werkstatt-Dokumentation. Anwender können jetzt eine HTML-basierte Werkstatt-Dokumentation innerhalb von RhinoCAM Teiledateien erstellen.
  • Strukturen am 3D Teil können als Bearbeitungsgeometrie ausgewählt werden ohne ausdrücklich Kurven erzeugen zu müssen. Das erhöht die Produktivität von 2 ½ Achsen Bearbeitungsoperationen erheblich.
  • Alle 3 Achsen Werkzeugweg-Operationen bearbeiten jetzt nur sichtbare Geometrie. Anwender können die Sichtbarkeit von Geometrien mit dem Layer Manager ausblenden wenn es gewünscht ist diese von den Werkzeugweg-Berechnungen auszuschließen.

Erweiterungen: Benutzerschnittstelle

  • Neues Design.
  • Neue Schnittstelle für den Browser. Wie hier zu sehen:

  • Einrichten, Erzeugen und Simulieren. Tabs können unabhängig gedockt und neu angeordnet werden. Das erhöht die Effizienz und Kontrolle.

Bearbeitungsoperationen

  • Bearbeitungsgeometrie, Werkzeug und Parameter können innerhalb einer Bearbeitungsoperation ausgewählt werden. Das vermindert Mausklicks und erhöht die Produktivität.
  • Flache Bereiche vom 3D Modell können als Bearbeitungsbereiche gewählt werden.
  • Verbesserte Bereichsauswahl-Werkzeuge.
  • Werkzeuggeometrie-Information kann innerhalb der Bearbeitungsoperationen angezeigt werden.

Erweiterungen: Werkzeuge

  • Werkzeuge aus der Bibliothek wählen (Werkzeuge können per Drag-und-Drop aus der Bibliothek gezogen werden).
  • Neue Werkzeugart-Einträge für V-Bits, Anfas-Werkzeuge und Abschrägungs-Werkzeuge.
  • Werkzeug- Vorschau nach der Erzeugung/Bearbeitung eines Werkzeugs.
  • Vorschübe/ Drehzahlen können für das Werkzeug gesetzt werden oder von Tabelle geladen werden.
  • Das Laden der Vorschübe/Drehzahlen kann innerhalb des Eintrages Vorschübe/Drehzahlen aufgerufen werden.

Erweiterungen: Rohteile

  • Rohteil-Geometrie kann mit dem Teilemodell dargestellt werden.
  • Rohteil-Transparenz von bestehenden Modellen kann variiert werden.
    Wie hier zu sehen:

Erweiterungen: 2-½ Achsen Methoden

  • Neue V-Gravur Schruppen Methode um Material zwischen dem V-Gravur Schlichtwerkzeugweg zu entfernen, normalerweise mit einem geraden Fräser.

  • Neue V-Gravurmethode aus Gravur abgeleitet.

  • Neue Anfasmethode verfügbar.

  • Gravurmethode wurde vereinfacht.
  • Sortierungsfunktionen für 2-½ Achsen Profilfräsen und Lochbearbeitung.
  • Planfräsen-Werkzeugwege wurden verbessert um maximalen Materialabtrag zu erreichen.
  • Planfräsen Ein- und Austritt wurden zusammengelegt und vereinfacht.
  • Taschenbearbeitung Ein- und Austritt wurden zusammengelegt und vereinfacht. Neue 3D "Rampen-Austritt" Methode wurde hinzugefügt.
  • Es ist jetzt möglich, Stege/Brücken für 2-½ Achsen Profiloperationen zu erzeugen. Wie hier zu sehen:

  • "3D Eintritt entlang Pfad" für Profilfräsen jetzt verfügbar.
    Wie hier zu sehen:

Neue 3 Achsen Bearbeitungsmethoden

  • Eine neue 3D Offset Profilfräsen Methode ist verfügbar. Diese Methode nutzt eine Kurve und erzeugt Werkzeugwege indem ein gleichbleibender Versatz zu alle Flächen errechnet wird. Das ergibt eine konstante Rautiefe des Restmaterials auf dem bearbeiteten Teil.

  • Eine neue 3D Offset Taschenfräsen Methode ist verfügbar. Diese Methode nutzt eine geschlossene Kurve und erzeugt konstant versetzte Werkzeugwege auf den Teileflächen darunter.

  • Mehrfach-Durchgänge für die Hohlkehlenbearbeitung. Die einzelnen Werkzeugwege werden mit einem gleichmäßigen Versatz nach außen auf die Teileflächen erzeugt. Diese Methode ist sehr effizient für das Schruppen von Tälern und Ecken in harten Materialien. Sie kann außerdem als Schlichtfunktion genutzt werden.

  • Getrennte Schnitte, Zustellung und Schnittkontrolle für Restmaterial-bearbeitung. Das Schlichten von Bereichen in denen ein größeres Werkzeug Material übrig gelassen hat wurde verbessert um die folgenden Schnittmustertypen zu ermöglichen:
    - Entlang
    - Quer
    - Horizontal
    - Parallel
    Zusätzlich dazu können diese Schnittmuster unabhängig nach der Original Restmaterialbearbeitung eingefügt werden.

Erweiterungen: 3 Achsen

  • Spiralförmige und radiale Bearbeitung jetzt schon in RhinoCAM Standard verfügbar.
  • Neue Z-Eingrenzung für paralleles Schlichten, radiale und spiralförmige Bearbeitung.
  • Mehrere Z-Zustellungen für paralleles Schlichten, radiale und spiralförmige Bearbeitung.

  • Gerade, lineare, radiale Schnittverbindungen mit Hochgeschwindigkeits-Schleifen zwischen den Schnittverbindungen für alle Schlichtfunktionen.

  • “3D Eintritt entlang Pfad” für 3 Achsen Z-Ebenen Schlichten.

Neue Methoden für 3 Achsen Bearbeitungsbereiche

Neue Methoden um Bearbeitungsbereiche basierend auf der Teilegeometrie und dem Schnittwerkzeug zu erzeugen. Diese Methoden sind:

  • Flachbereich Bearbeitungsbereiche. Diese Methode erzeugt die Mittellinien-Kurven für den Werkzeugweg, um Bereiche innerhalb eines definierten kleinsten und größten Begrenzungswinkels zu bearbeiten. Wie hier zu sehen für einen Winkel zwischen 0 und 1 Grad:

  • Werkzeugsilhouettenflächenbereiche. Diese Methode erzeugt die Mittellinien-Kurven für den Werkzeugweg um eine Gruppe von Flächen komplett so zu bearbeiten, dass sich die Werkzeugkontakte bis zu den Kanten der Flächen erstrecken. Hier im Beispiel zu sehen:

  • Werkzeug-Doppelkontaktflächen-Bereiche. Diese Methode erzeugt Kurven die Kontaktpunkte eines Werkzeugs in Flächen mit Doppelkontakten repräsentieren. Wie hier zu sehen:

  • Prüfflächen-Bereiche. Diese Methode ermittelt die Bereiche in denen das Werkzeug nur eine spezifische Fläche oder Gruppe von Flächen bearbeiten kann. Das System berechnet die Bereiche so, dass das Werkzeug die ausgewählten Flächen durchqueren kann.

  • Werkzeughalter-Kollisionsbereiche. Ermittelt die Bereiche im Bauteil die potenzielle Werkzeughalter-Kollisionen beinhalten und erzeugt diese Bereiche als Kurven.

  • Werkzeughalter-Kollisionerkennungs-Bereiche. Ermittelt Werkzeughalter-Kollisionen mit der Teilegeometrie für das gewählte Werkzeug und zeigt farbmarkierte Bereiche nach der Anzahl der Kollisionen.

Erweiterungen: 4 Achsen

  • 4 Achsen Drehtisch-Operationen wurden erweitert und enthalten jetzt Stufenweise und Auto-Multiple Rotationen. Das ermöglicht rotiertes Instanzieren von Werkzeugwegen, ohne jedesmal neu berechnen zu müssen.
  • 4 Achsen Planfräsen verfügbar.
  • 4 Achsen Taschenbearbeitung verfügbar.
  • 4 Achsen Profilfräsen verfügbar.

  • 4 Achsen Lochbearbeitung wie Bohren, Gewindebohren, Ausdrehen und Rückwärts-Ausdrehen verfügbar.
  • 4 Achsen Multi-Level Schlichten wurde als separate Schruppoperation aufgeteilt.

Postprozessor-Funktionen

  • Die Einrichtung und Handhabung der Postprozessoren wurde vereinfacht.
  • Zusätzliche Posts sind verfügbar.
  • Spannmittelversatz-Programmierung ist jetzt möglich.
  • Erweiterungen für 5 Achsen Winkelausgabe.
  • Erweiterungen für Bogenformat-Ausgabe.

Erweiterungen: Wissensbasis

  • Mehrere Wissensdatenbanken können jetzt geladen werden, ohne existierende Mops-Informationen zu überschreiben.

Spannmittelversatz-Programmierung

  • Anwender können Spannmittelversatz-Werte festlegen wenn mehrere Instanzen bearbeitet werden müssen. Dazu dient der Setzt MKS Dialog wie hier zu sehen:

DNC

  • Neue Version der One-Port-DNC von Multi-DNC ist in der Software enthalten.
  • Werkzeugweg-Analyse und G-Code Editor wurden aktualisiert.

Sonstiges

  • Umfangreiche neue Tutorials wurden für RhinoCAM 2.0 erstellt.
  • Die Online-Hilfe wurde komplett überarbeitet.

zurück

 


HOME · PRODUKTE · SHOWCASE · TRAINING · SUPPORT · BESTELLEN · KONTAKT · IMPRESSUM